Allgemeine Geschäftsbedingungen der VIOLAS' Lounge Stuttgart

 

Sinn und Zweck der VIOLAS‘ Lounge

Die VIOLAS‘ Lounge ist kein Restaurantbetrieb im herkömmlichen Sinne, sondern hat den Zweck, die Qualitäten von Speisen und Gewürzen zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis zusammenzuführen und  zu vermitteln.


Anmeldung

Die Anmeldung für Einzelpersonen kann  unter Angabe der vollständigen Adresse und Rückrufnummer in unserem Geschäft,  per Email  oder über unsere Reservierungsseite erfolgen. Bei der Anmeldung wird auf unsere AGB verwiesen.  Damit  ist der Bestellvorgang verbindlich.

Für alle Exklusivveranstaltungen ist die Bestellung nach Auftragsbestätigung durch beide Vertragspartner und Kenntnisnahme der AGB verbindlich. Dem Veranstalter müssen alle erforderlichen Angaben bis spätestens 10 Kalendertage vor dem jeweiligen Event vorliegen. Überschreitet die tatsächliche Teilnehmerzahl die zuvor gemeldeten Teilnehmer, so werden die effektiven Teilnehmer berechnet. Unterschreitet die Teilnehmerzahl die zuvor gemeldete, so erfolgt die Berechnung auf Basis der gemeldeten Teilnehmer.


Teilnahmegebühren und Zahlung

Die Teilnahmegebühren für die einzelnen Events ergeben sich aus unserem Angebot.  Alle auf unserer Website ausgewiesenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei Privatpersonen erfolgt die Bezahlung der Teilnehmergebühr im Voraus im Ladengeschäft oder per Überweisung unter Angabe der Ticketnummer. Bei allen Exklusivveranstaltungen erfolgt eine Rechnungslegung nach erbrachter Leistung.


Gutscheine der VIOLAS' Lounge

Gutscheine haben ab Ausstellungsdatum eine Gültigkeit von  24 Monaten. Jeder Gutschein beinhaltet den Wert der Kaufsumme und kann nur wertgemäß auf Leistungen der
VIOLAS' Lounge angerechnet werden. Eine Barauszahlung oder Rücküberweisung für Gutscheine ist ausgeschlossen. Gutscheine der VIOLAS' Lounge sind grundsätzlich auf alle anderen Events sowie auf Lunch oder Dinner übertragbar bzw. anrechnungsfähig, können jedoch nicht für Einkäufe im Ladengeschäft eingesetzt werden. Mit dem Erwerb eines Gutscheines erfolgt nicht automatisch eine Reservierung. Unter Angabe der Gutscheinnummer kann der Gutscheininhaber eine Reservierung vornehmen. Alle Gutscheine für die VIOLAS' Lounge besitzen nur dann Gültigkeit, wenn sie mit dem Geschäftsstempel von "VIOLAS' Gewürze & Delikatessen" und dem Signum des ausstellenden Mitarbeiters versehen sind. Ein Gutschein verfällt mit dem Nichterscheinen des gemeldeten Teilnehmers zu einer bereits erfolgten Reservierung. Gutscheine können nur im Sofortkauf erworben werden.


Direktbuchung auf der Website kochen-und-feiern-bei-violas.de

Dem Veranstalter sind bei Ticketanfragen bzw. Reservierungen der Name des Käufers,
dessen Kontakt-Mailadresse und dessen telefonische Rückrufnummer mitzuteilen. Sollten es organisatorische Gründe erfordern, wird der Veranstalter die Teilnehmer über die bereitgestellten Kontaktdaten informieren. Fehlen diese Kontaktdaten bzw. sind diese nicht korrekt, so entlastet der Teilnehmer den Veranstalter von dessen Informationspflicht. Direktbuchungen bzw. Tickets über o. g. Website müssen innerhalb von 2 Wochen, spätestens jedoch vor dem Veranstaltungsbeginn bezahlt worden sein. Der Veranstalter behält sich vor, Reservierungen zu Tickets, welche nicht innerhalb dieser Frist bezahlt worden sind, zu löschen. Dieser Vorbehalt entbindet nicht von der Zahlungsverpflichtung des Teilnehmers.


Ersatz gemeldeter Teilnehmer

Eine Reservierung darf jederzeit an Dritte übergeben werden, wenn dies dem Veranstalter mitgeteilt wird und die für die Kursbelegung vorgesehene Person ihre Teilnahme schriftlich erklärt. Die AGB gehen damit auf diese über.


Anmietungen

Die VIOLAS‘ Lounge kann für Workshops, Events oder andere Zusammenkünfte gegen Entrichtung einer Nutzungspauschale zeitweilig gebucht werden. Dazu wird ein Angebot erstellt, welches sich an den Bedürfnissen des Interessenten ausrichtet.


Rücktritt bzw. Kündigung durch den Veranstalter

Wir behalten uns das Recht vor, von einem Vertrag bzw. der Durchführung eines Events zurückzutreten oder anberaumte Events auf ein anderes Datum zu verschieben:

  1. aufgrund      Einwirkung höherer Gewalt
  2. aufgrund      nicht vorhergesehener Straßensperrungen, Bauarbeiten und ähnlichen      Maßnahmen
  3. aufgrund      plötzlicher Erkrankung des Kursleiters (sofern ein Ersatz nicht möglich      ist)
  4. aufgrund      unzureichender Teilnehmerzahlen

In vorgenannten Fällen werden die Auftraggeber/Teilnehmer schnellstmöglich über die uns hinterlegten Kontaktdaten informiert. Die Tickets behalten Ihre Gültigkeit und können auf andere Leistungen der VIOLAS‘ Lounge angerechnet werden. Auf Wunsch erhält der Inhaber des Tickets bzw. Gutscheines dessen Wert erstattet, sofern er dem Veranstalter seine Rechnungsadresse und Bankverbindung bekannt gibt. Für durch notwendige Terminänderungen entstehende individuelle Nebenkosten der Teilnehmer über-
nimmt der Veranstalter keine Haftung.


Rückerstattung von Gutscheinen bzw. Tickets

Die Rückerstattung ausgestellter Gutscheine oder Tickets ist nur in dem Falle möglich,
wenn eine Veranstaltung aus vorgenannten Gründen ausfallen muss. Aus der Verschiebung
der Startzeit einer Veranstaltung ergeben sich keine Erstattungsansprüche.


Unser Getränkeangebot

Unsere Lounge ist kein offener Gastronomiebetrieb. Daher dürfen Getränke nur in
geschlossenen Behältnissen angeboten werden (auch Tafelwasser). Halb geleerte Flaschen werden den Gästen bei Verlassen zur Mitnahme verpackt. Der Ausschank von Leitungswasser ist untersagt.


 Gewährleistung

Der Veranstalter bemüht sich, seinen Gästen den Aufenthalt bzw. die Teilnahme an den Veranstaltungen so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu ist es notwendig,  
Unbehagen, eventuelle Mängel oder Abweichungen von den vereinbarten Leistungen sofort anzuzeigen. Im Falle einer berechtigten Reklamation bzw. Mängelanzeige wird sich der Veranstalter unverzüglich um eine zufriedenstellende Ersatzlösung bemühen. Sollte eine unverzügliche Mängelanzeige aus wichtigen Gründen nicht möglich sein, so kann diese dem Veranstalter innerhalb von drei Tagen schriftlich vorgelegt werden. Der Gast erhält dann ein Angebot für eine Ersatzveranstaltung bzw. eine angemessene Rechnungsminderung. Für alle anderen Fälle werden keine Ersatzleistungen übernommen.


Verhaltensregeln in der VIOLAS‘ Lounge und Haftung

Gäste der VIOLAS‘ Lounge verpflichten sich, sorgsam und umsichtig mit den zur Verfügung gestellten Einrichtungsgegenständen umzugehen.  Jeder Gast haftet vollumfänglich für durch ihn verursachte Schäden bei Diebstahl, Vandalismus oder unsachgemäße Benutzung der Einrichtung bzw. Einrichtungsgegenstände oder für eine von ihm herbeigeführte Gefährdung der öffentlichen Ordnung. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung gegenüber den Teilnehmern für Unfälle, Verluste, Diebstahl und Beschädigungen persönlicher Gegenstände. Die Teilnahme an Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Den Teilnehmern ist das Mitbringen von Lebensmitteln oder Getränken zum Verzehr in der VIOLAS‘ Lounge nicht gestattet. Das Rauchen innerhalb des Gebäudes ist nicht zulässig.


Hygiene

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, folgende Hygieneregeln einzuhalten:

  • Hand- und Armschmuck sind zu vermeiden.
  • Vor Kursbeginn und nach Toilettengängen müssen die Hände gründlich gereinigt werden.
  • Alle Hinweise des Veranstalters zum hygienischen Umgang mit Lebensmitteln müssen befolgt werden.
  • Personen mit offenen Wunden an Händen und Unterarmen sowie mit Fieber, Erbrechen oder Durchfall ebenso wie mit ansteckenden Krankheiten dürfen nicht teilnehmen und erhalten einen Gutschein mit Anspruch auf spätere Teilnahme.

Mahngebühren

Wie üblich, sind Rechnungen innerhalb der angegebenen Zahlungsfrist zur Zahlung fällig.
Sofern die Rechnung nicht innerhalb der angegebenen Zahlungsfrist bedient werden kann, muss sich der Schuldner um eine Vereinbarung mit dem Veranstalter bemühen.

Offene Forderungen, die nicht innerhalb der Fälligkeit bedient worden sind, werden beim Schuldner gegen eine Mahngebühr von 10 Euro angemahnt. Mit der zweiten Mahnstufe wird die Gesamtforderung an unser Forderungsmanagement abgetreten. Der Schuldner trägt dann neben der bestehenden Verbindlichkeit sämtlich durch das Forderungsmanagement anfallenden zusätzlichen Kosten.


Rechtsverbindliche Anschrift / Geschäftsleitung

Veranstalter ist der Inhaber und Geschäftsführer von VIOLAS' Stuttgart:
Herr Thomas Leistner.

 Die Anschrift des Betriebes lautet: VIOLAS‘ Stuttgart, Neue Brücke 04, 70173 Stuttgart

UStID:  DE289162110

Geschäftskonto: 
VIOLAS‘ Stuttgart
IBAN: DE24 6009 0100 0198 2660 06
BIC:   VOBADESSXXX
Volksbank Stuttgart eG

 

Stuttgart, den 30.01.2015

gez. Thomas Leistner